Annas Mode Studium in Gdansk

Mode

Forschungsprojekte in Mainz

Ich hab mich gefreut, als ich vor ein paar Wochen eine Jobzusage in Mainz erhalten habe. Aktuell bin ich noch in der Sonne liegen und teilweise auch schönen Stadt Barcelona und genieße meine letzten Freientage. Nachdem ich jetzt auch bei meinem alten Unternehmen gekündigt habe, bin ich auch Grad dabei meine Koffer zu packen und wieder nach Deutschland umzuziehen.

Obwohl Barcelona häufig als Stadt der Sonne und als Partystadt bekannt ist, hatte ich aufgrund meiner vielen Arbeitsmöglichkeiten bei dem Unternehmen nur wenig Chancen, um dies auch mal auszukosten. Meistens war ich bis zum Wochenende im Labor und habe auch mit den Kollegen nur wenig Zeit verbracht.

Zwar war es interessant, dann auch einen neuen chemischen Substanzen und Arzneimitteln zu forschen und dann im Chemiebereich auch neue Entdeckung machen. Allerdings, ist diese Arbeit häufig auch mit sehr langen Arbeitszeiten verbunden, bei denen man nur wenig Chancen und Zeit hat, um sich auch auf das Privatleben zu konzentrieren und sich Gutscheincode Christ zu gönnen.

Das hat jetzt auch dazu geführt, dass ich in meiner Zeit in Barcelona nur wenig Freunde gefunden habe und am Wochenende manchmal auch ziemlich allein war. Zwar hatte ich einige Hobbys wie Gutscheincode Diemer oder Figuren sammeln, aber das hat mir am Ende dann nicht gereicht, um dort auch glücklich zu werden. Deswegen bin ich jetzt auch glücklich, wieder nach Deutschland zurückzukehren und freue mich schon darauf meine neue Arbeitsposition in Mainz anzunehmen.

Mainz als einen der größeren Chemiestandorte in Deutschland, sollte auf jeden Fall eine gute Wahl sein. Ich habe in den letzten paar Jahren schon zahlreiche meiner Kommilitonen getroffen, die auch für Unternehmen im Raum Mainz arbeiten, und ich dann endlich auch mal wieder treffen kann. Zusätzlich gibt es da auch viele Gutscheincode ioro, die man dann auch für den Einkauf nutzen kann.

In Barcelona waren diese Sachen häufig sehr teuer, was dann auch damit zusammen, dass es in der Stadt sehr viele Touristen gab, die auch bereit waren hohe Preise für Souvenirs und Schmuck zu bezahlen.

Da ich ein paar Tage in Barcelona sein werde, habe ich mir schon einen Überblick über die ganzen Tag Veranstaltung gemacht, und werde heute Abend auch mal wieder ausgiebig weggehen. Über die Uni Barcelona habe ich jetzt auch noch einige Freunde gefunden, die dann mit mir mitkommen werden, und die ich dann auch schon nach Deutschland eingeladen habe.

Zwar wird das Wetter mäßig eine Umstellung sein, von 20° in das kalte Mainz zu wechseln, dafür kann ich dann allerdings in Deutschland auch Sprache sprechen, und hoffe, dass sich dort auch mehr Freunde finde als in Katalonien